Vorfinanzierung der A 33 ist für 3 Millionen Euro zu haben

Sökeland: „Das beste Geschäft, das der Kreis über machen kann“

Wollen grünes Licht für die A 33 geben: die CDU-Politiker Arnold Wessling (Borgholzhausen), Detlev Kroos und Hendrik Schaefer (beide Halle) sowie Dirk Lehmann (Steinhagen).
Wollen grünes Licht für die A 33 geben: die CDU-Politiker Arnold Wessling (Borgholzhausen), Detlev Kroos und Hendrik Schaefer (beide Halle) sowie Dirk Lehmann (Steinhagen).
Unbezahlter ist sie nicht, die Vorfinanzierung des Lückenschlusses der Autobahn 33. Knapp 3 Millionen Euro (genau 2,975) würde den Kreis Gütersloh die Vorfinanzierung des letzten Abschnittes zwischen Halle und Borgholzhausen kosten. Vorausgesetzt, die heimische Industrie würde sich mit einem gleich großen Anteil beteiligen. Diese Zahlen wurden am Montag von Landrat Sven-Georg Adenauer im Kreisausschuss und später am Nachmittag von CDU-Politikern aus Borgholzhausen Halle und Steinhagen in Halle vorgestellt.

Bei dem Betrag handelt es sich um die Zinslasten die auf den Kreis zukommen, wenn er die Finanzierung, für die eigentlich Land und Bund zuständig sind, vorstreckt. Die Vorfinanzierung würde über sieben Jahre laufen. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Heinrich Josef Sökeland bezeichnete diese möglichen Ausgaben als „das beste Geschäft, das der Kreis über machen kann“. Der Streckenabschnitt zwischen Halle und Borgholzhausen wird mit insgesamt 1490 Millionen Euro Baukosten kalkuliert.
 
Arnold Weßling, CDU-Fraktionsvorsitzender in Borgholzhausen, betonte in Halle, dass es so möglich sei, die A 33 bis 2019 fertigzustellen. „Die Zinslasten werden durch die Vorteile des schnellen Lückenschlusses ausgeglichen“, so Weßling. „Außerdem können unsere Unternehmen durch die neue Autobahn ihre Umsätze steigern und es werden neue Arbeitsplätze im Kreis geschaffen.“ Erste Wahl ist die Möglichkeit der Vorfinanzierung aber nach wie vor nicht: Ungeachtet dieser Finanzierungsmöglichkeit gehen Verwaltung und Politik im Kreis Gütersloh davon aus, dass Bund und Land ihre Zusage einhalten und den Lückenschluss in diesem Jahr selbst beginnen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben