CDU-Wahlkampf in der Garage
CDU-Wahlkampf in der Garage

Langenberg (gl). Die CDU setzt im Kommunalwahlkampf auf den direkten Kontakt mit den Bürgern. Dazu veranstaltet die Partei an verschiedenen Orten sogenannte Garagengespräche. Der jeweilige Wahlkreiskandidat und der Bewerber um das Bürgermeisteramt, Klaus Vorderbrüggen, stehen Rede und Antwort.

Zum Auftakt sind zahlreiche Interessenten der Einladung gefolgt. Sie diskutierten bei kühlen Getränken über aktuelle Langenberger und Benteleraner Themen. Etliche konkrete Anregungen konnte Klaus Vorderbrüggen dabei aufnehmen. „Es gibt keine bessere Möglichkeit, um herauszufinden, was den Menschen vor Ort wichtig ist“, lautete das Fazit des Herausforderers von Susanne Mittag nach den ersten drei Terminen.

Weitere Garagengespräche finden an folgenden Orten statt: heute, Freitag, ab 19 Uhr bei Andrea und Maik Schnatmann, Haselkamp 27 (Wahlbezirk vier), Mittwoch, 19. August, ab 19 Uhr bei Hermann Stallein, Buschstraße 19 (Bezirk acht), Donnerstag, 20. August, ab 19 Uhr bei Familie Beckmann, Reichenberger Straße 27 (Bezirk drei), Freitag, 21. August, ab 18 Uhr bei Adelheid und Josef Höber, Birkenstraße 21 (Bezirk neun). Zu Gast ist dann Landtagsmitglied Raphael Tigges.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben